Über mich

Gärtnern ist mein Hobby, meine Leidenschaft und die Möglichkeit, von meinem turbulenten Berufsalltag als HR Manager abzuschalten. Bereits im tiefsten Winter freue ich mich auf den Frühling und den Anfang der Gartensaison. Ich träume von all den neuen Pflanzen und Blumen, die ich ausprobieren möchte und kann es kaum erwarten loszulegen. Sobald die ersten Sonnenstrahlen den Frühling verkünden, ziehe ich die ersten Pflanzensamen auf meiner Fensterbank und freue mich wie ein Kind, sobald die ersten Pflänzchen sprießen. Ich "terrorisiere" meinen Mann mit ständig neuen Pflanzenkübeln auf unserem Balkon und kaufe manchmal sogar heimlich neue Setzlinge, die ich in der ersten Zeit vor ihm verbergen muss. Im Sommer empfinde ich das morgendliche Pflanzengießen auf meinem Sonnenbalkon fast wie eine Meditation und genieße meinen Morgenkaffee anschließend inmitten der duftenenden und blühenden Oase.

Das war jedoch nicht immer so. Als Jugendliche konnte ich meine Mutter beim besten Willen nicht verstehen, wie sie gerne im Garten buddelt und werkelt. Das tägliche Pflanzengießen im Sommer war mir zuwider. Eigene schüchterne Pflanzenversuche sind kläglich gescheitert. Etliche Kakteen und Sukkulenten habe ich zu Tode gegossen, Zimmerpflanzen sind in dunklen Ecken eingegangen. So hatte ich schließlich kitschige aufblasbare Plastik-Tulpen als Deko in meinem Jugendzimmer. Meinen grünen Daumen habe ich schließlich mit meinem Umzug von Deutschland nach Österreich entdeckt. Ich bin zu meinem Freund gezogen und habe ich hier einen schönen, jedoch verwahrlosten "Junggesellen"-Balkon vorgefunden. Windgeschützt und sonnig bietet er die idealen Voraussetzungen für Pflanzen. Plötzlich war mein Ehrgeiz geweckt das volle Potenzial aus dem Balkon zu holen. Zuerst eroberten pflegeleichte Kräuter und Blumen, später auch Tomaten und Erdbeeren unseren Naherholungsbereich.

Mittlerweile bin ich in der vierten Balkonsaison und meine Leidenschaft wird immer größer. Vorbild ist dabei sicher der Balkon meiner Tante, die schon vor Jahrzehnten Blumen, Kräuter und Nutzpflanzen auf ihrem Balkon gepflegt hat. Hier habe ich Sauerampfer und Schnittknoblauch kennengelernt. Auch der Garten meiner Mutter erscheint mir rückblickend gar nicht mehr so uncool. Ich erinnere mich plötzlich an leckere Gurken, wildwachsenden Rucola, eine exotische Kiwipflanze, duftende Rosenspaliere, ertragreiche Buschbohnen, ein zierliches hübsches Apfelbäumchen, eine sonnige Gartenbank mitten in einem Blütenmeer, köstliche Johannisbeeren (oder Ribieseln, wie der Österreicher sagen würde), süß-säuerlichen Rhabarber und so vieles mehr. Das alles will ich auch haben.

Zu unserem knapp 7 qm großen Balkon wird sich zukünftig ein eigenes Grundstück gesellen, das bebaut und gepflegt werden will. Bis es soweit ist, werde ich mich jedoch auf Balkon und Fensterbank beschränken müssen. Meine Erfahrungen, (Miss-)Erfolge, Lieblingsrezepte und Entdeckungen möchte ich in dieser Zeit gerne mit euch teilen. Daher habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Auch mein Mann entwickelt langsam ein Interesse für das Gartenthema und arbeitet an diesem Blog mit. Er ist außerdem ein dankbarer Testesser und bewertet die hier präsentierten Rezepte immer eingehend.

Ich bin noch kein Gartenprofi und mache im Eifer des Gefechts auch den ein oder anderen Fehler. Dafür bin ich aber stets mit viel Liebe dabei. Über eure Tipps und Anregungen freue ich mich jederzeit!

Alles Liebe,

eure Ina

Impressum

Ina-Maria Haas
3400 Klosterneuburg
Email: balkonglueck@gmx.at
Tel. +43-676-7304507

Copyrights
Alle Inhalte auf dieser Website www.balkonglueck.at unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderen Schutzgesetzen. Der Inhalt darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Jede Nutzung, insbesondere die Speicherung, Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung so wie jegliche Form gewerblicher Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte, auch in Teilen oder in überarbeiteter Form, ist ohne Zustimmung des Urhebers untersagt.

Übermittlung von Daten an Dritte
Über meinen Blog www.balkonglueck.at erfasse ich keinerlei personenbezogene Daten, außer wenn Sie solche Daten freiwillig zur Verfügung stellen. Sollte ich persönliche Daten von Ihnen erhalten, versichere ich Ihnen, dass diese nicht an Dritte weitergegeben und nach den Bestimmungen des Datenschutzgesetz 2000 (DSG 2000), BGBl. I Nr. 165/1999 streng vertraulich behandelt werden.

Haftung
Sämtliche Inhalte wurden sorgfältig von mir geprüft. Dessen ungeachtet kann keine Garantie für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben übernommen werden.